Donnerstag, 11. August 2011

Der Yongnuo YN-565EX ist nun erhältlich!

Lange wurde er erwartet und immer wieder verschoben, nun ist der da, der Yongnuo YN-565EX. Das ist der erste wireless TTL Blitz von Yongnuo, dem Hersteller der sehr beliebten YN-460II und YN-560 oder der Funkauslöser wie RF-602 und RF-603. Klar ist der Preis von knapp 180$ jetzt höher als bei den manuellen Blitzen, aber immer noch deutlich weniger als bei der originalen Konkurrenz.



Da ich schon mehrere Yongnuo Blitze und Funkauslöser besitze bin ich schon vorab von der Qualität überzeugt. Ich meine er ist der beste Fremdhersteller Blitz nach oder mit Metz. Beispielsweise werden bei meinem YN-468 sämtliche Funktionen nicht nur im Blitz angezeigt sondern auch in der 500D. Das spricht für eine sehr gute Abstimmung auf die Kamera.

Also meiner ist schon unterwegs und wird wohl hoffentlich bald ankommen. Gekauft habe ich ihn hier für meine Canon 500D in der großen Bucht einer sehr angenehmen Händlerin. Andere Modelle findet man hier wie für die Canon 60D.

Eine kurze Spezifikation:

  • Leitzahl 58
  • Drahtloser TTL Slave (Empfänger)
  • Autozoom
  • Optischer Empfänger S1 und S1
  • Kopf neig und schwenkbar.

Kommentare:

  1. Bei deutschen Händlern ist der YN-565 mit rund 185,-€ gelistst, ein 430EX liegt bei rund 210,-€. Selbst bei direkter Bestellung über ebay kommen noch 19% Steuer hinzu (125+24=149€).

    Wer die (sicherlich auch durchaus guten) Blitze mit Yongnuo mal in Bezug auf die Leitzahl mit Canon oder Metz-Geräten verglichen hat wird das Gefühl nicht los, daß diese Angaben seitens Yongnuo sehr hochgegriffen sind.

    Hatte man gehofft, ein Gerät für deutlich unter 100€ zu bekommen wurde man nun leider schwer enttäuscht. Praxistests gibt es auch noch keine, welchen Anreitz soll einem dann dieses Gerät noch bieten ?!

    Dann doch bitte lieber einen 430EX oder (wenns preiswerter sein soll) einen Nissin 622 (die ältere Version, nicht Mark2).

    AntwortenLöschen
  2. Nachtrag: Und der Canon kann dazu HSS !

    AntwortenLöschen